Autor/Herausgeber: 
Markus Berger, Liliane Wong (Eds.)

Int AR Interventions and Adaptive Reuse: The Experience Economy

Click the images below for bigger versions:
Kurzbeschreibung: 

Design interventions for the reuse of existing structures must face the question of the past and the extent to which it should be included in the design for the future. This is the point of departure of Int | AR, a yearly publication on current issues in international adaptive reuse.

Where the creative industries cater to enhanced consumption, they are able to produce growth even in times of global economic decline. Such interventions, therefore, raise an immediate interest. The design and production of experience has focused on unprecedented spatial encounters. From innovative tourism to hospitality, retail and culture, the creation of such experience often originates from inimitable settings.

This volume of Int | AR presents built and unbuilt projects and ideas that uncover the hidden potential of existing spaces, buildings and structures, empty and unmarked, so as to gain new qualitative, and therefore economic, value for the production of new experience.

Entwurfliche Eingriffe in bestehende Bauten stehen immer vor der Frage nach der Gegenwart der Vergangenheit: Wie soll das Alte im Neuen aufscheinen? Dies ist der Ausgangspunkt von Int | AR, einer jährlichen Publikation zu aktuellen Fragen von Umbau und Umnutzung in den Entwurfsdisziplinen.
Wo die kreativen Industrien sich in den Dienst des avancierten Konsums stellen, vermögen sie in Zeiten des global schwindenden Wirtschaftswachstums eben dieses antizyklisch zu erzeugen. Das weckt unmittelbares Interesse. Entwurf und Produktion von Erlebnis finden bevorzugt in der Form zuvor unbekannter Raumerlebnisse statt: Erlebnistourismus, Erlebnishotellerie, Erlebniseinkauf und Erlebniskultur siedeln sich gern in unnachahmlichen Settings an.
Dieser Band von Int | AR zeigt Projekte und Ideen, die die unentdeckten Erlebnis-Potenziale von städtischen oder architektonischen Räumen entwickeln – Potenziale von bestehenden leeren oder undefinierten Räumen, aus denen neuer Wert im qualitativen wie im ökonomischen Sinn entsteht.

Autor/Herausgeber: 
Markus Berger, Liliane Wong (Eds.)

Int AR Interventions and Adaptive Reuse: The Experience Economy

Birkhäuser, 2015, 9783038219842