freier

No.6
EUR 8.00

Share |
 

The Good Life

Relevante Bücher: 
Autor/Herausgeber: 
Jasper Morrison
Click the images below for bigger versions:
Autor/Herausgeber: 
Jasper Morrison
Lars Müller, 2014, 978-3-03778-423-5
Share |
 

Kamion. Der Aufstand der Verlegten

KAMION
verschränkt _ übersetzt _ forciert
kritische Wissensproduktion _ politische Kunstpraxen _ soziale Bewegungen

http://www.diekamion.org

(_) Kamion. Zeitschrift. Die Nullnummer.

Mit Kamion liegt nun druckfrisch die Nullnummer einer Zeitschrift vor, die sich – von Wien, Berlin und Zürich aus – kritischer Wissensproduktion, politischen (Kunst)Praxen und sozialen Bewegungen widmet, diese verschränkt, forciert, übersetzt.

Die Gründung von Kamion ist dem abrupten Ende der Publikation Kulturrisse geschuldet. Die vierteljährlich erscheinende „Zeitschrift für radikaldemokratische Kulturpolitik“, seit 1996 von einem autonomen Redaktionskollektiv verantwortet und von der IG Kultur Osterreich herausgegeben, war im Dezember 2013 von der Herausgeberin ohne vorherige Ankündigung „in der bisherigen Form“ eingestellt worden. Doch „unser Abgang ist auch ein Neuanfang“, schrieben wir in einer kurzen Erklärung zum Ende der Kulturrisse. In unserem Fall besteht dieser in der Erneuerung und Erweiterung des Kollektivs und im Aufbau einer translokalen Kooperation mit Redaktionen in Wien, Zürich und Berlin.

Uns ist bewusst, dass in der multiplen Krise seit 2008 vor allem die ökonomischen Zwänge neue Print-Projekte in engen Grenzen halten. Doch die „Todeskämpfe der Publikationsindustrie“ produzieren auch ihre Bruch- und Fluchtlinien. Wir wollen zur Ausbreitung dieser Brüche und Fluchten beitragen und legen mit dieser Ausgabe die Nullnummer von Kamion vor – mit einem Schwerpunkt zum „Aufstand der Verlegten“, in dem wir das Feld der Textproduktion und Veröffentlichung einer kritischen Reflexion unterziehen...

Für diese Nullnummer haben wir neben den sechs Texten des Schwerpunkts eine Reihe von Beiträgen zum Verhältnis von Kunst und Politik, zu europapolitischen Diskussionen, antirassistischer und queerfeministischer Praxis und zu Transformationen im Bereich von Kunstschulen kompiliert, die hoffentlich Debatten anzustoßen vermögen und aktuell genug sind, um den kamionischen Verkehr zwischen sozialen Bewegungen und kritischer Intellektualität in neue Bahnen zu lenken.

Mit Texten von: Félix Guattari und Antonio Negri, Isabell Lorey, Mittelbande, Chantal Mouffe, Pfusch Baustelle, Felix Stalder, Traficantes de Sueños, Tom Waibel u.a.m.

EUR 7.00

Share |
 

Fireflies

Issue #1: Apichatpong/Pasolini
EUR 12.00

Share |